Die Haus­rat­versicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen von Schäden an Ihrem Hausrat. Das sind alle Gegenstände, die zur Einrichtung gehören, gebraucht oder verbraucht werden.

Professionelle Risikoanalyse: Hausrat×


Schutz für Ihr Eigentum

Durch eine Hausratversicherung können Sie Ihren Besitz gegen folgende Gefahren versichern:

  • Feuer
  • Blitzschlag
  • Gasexplosion
  • Leitungswasser
  • Einbruchdiebstahl
  • Raub
  • Sturm
  • Hagel
  • Vandalismus
  • Überschwemmung
  • Erdbeben
  • Glasbruch (bei Bedarf)
  • Einfacher Diebstahl (nicht nur Einbruchdiebstahl) von Fahrrädern (bei Bedarf)

Versichert ist ...

Versichert werden können alle Einrichtungsgegenstände und Sachen, die dem privaten Gebrauch oder Verbrauch dienen, ebenso - in gewissen Grenzen - Wertsachen, wie Bargeld oder Schmuck. Die Hausratversicherung ersetzt Ihnen den beschädigten oder gestohlenen Hausrat in der Regel in Höhe des Neuwerts, deckt also die Kosten einer Wiederanschaffung ab. Versichert sind in vielen Fällen auch die Kosten für die Unbewohnbarkeit der Wohnung oder in den Urlaub mitgenommener Hausrat.

Ohne Versicherungsschutz sind die finanziellen Folgen oft verheerend. Da die Hausratversicherung nur geringe Beiträge erfordert und trotzdem ein breites Spektrum von Gefahren abdeckt, gehört sie beinahe zur Grundausstattung aller Haushalte.

Die Wahlmöglichkeiten bei der Hausratversicherung sind umfangreich. Wir helfen Ihnen gern bei der richtigen Gestaltung. Faustformeln der Versicherer wie etwa "Quadratmeter Wohnfläche mal EUR 650,00" bewahren Sie vor einer Unterversicherung.


Prämienbeispiele

Auch bei der Hausratversicherung gibt es je nach Versicherer eine Zonierung je nach versicherter Gefahr (s. o.) und daher auch deutliche Prämienunterschiede. Für eine 80m² Wohnung, einer Versicherungssumme von 52.000 gemäß Unterversicherungsverzicht, ergeben sich bei einem Versicherer mit sehr guten Leistungen

  • in Karlstadt (97753) rund 55 Euro,
  • in Düsseldorf (40210) rund 150 Euro,
  • in Stuttgart (70176) rund 80 Euro
  • und in Würzburg (97074) rund 50 Euro Prämie im Jahr.

Ein anderer Versicherer beispielsweise verlangt leicht andere Prämien, die Tendenz bleibt aber gleich. Wieder andere Versicherer rufen völlig andere Beiträge auf.

Verzichtet man auf Leistungen, lassen sich diese Prämienbeispiele unterbieten. Allerdings steht die "Ersparnis" in oft in keinem Verhältnis zum verlorenen Versicherungsschutz.

Sollen zusätzlich Fahrräder gegen einfachen Diebstahl oder der Hausrat gegen Elementarschäden (z. B. Lawine, Erdbeben, Erdsenkung, Überschwemmung) versichert sein, sind dies wieder andere Zonen und dementsprechend andere Prämien.


Leistungsunterschiede in den Details

Neben der auffälligsten Unterscheidung "versichert" und "nicht versichert", sind es vor allem die einzelnen Höhenbeschränkungen, die den Unterschied ausmachen. So können etwa Wertgegenstände bis zu X % der Versicherungssumme mitversichert sein, Überspannungsschäden bis Y % oder eben gar nicht.

Den Unterschied machen neben diesen Limits die Mitversicherung einer Vielzahl von Umständen und besondere Regelungen:

  • Sengschäden
  • Kurzschlussschäden
  • Schäden durch Rauch und Ruß
  • Einfacher Diebstahl von Kinderwägen, Gehhilfen o. ä.
  • Keine Leistungskürzung bei grober Fahrlässigkeit

Die vollständige Liste inkl. weiterer Differenzierung und/oder Einschränkung ist einigermaßen lang.

Problematisch ist oftmals die verkürzte Leistungsbeschreibung. So zeigt ein grünes Häkchen an, dass der Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug versichert ist. Allerdings schweigt es sich darüber aus, dass dies nur am Tag zwischen 6 Uhr und 22 Uhr der Fall ist. Ob es etwaige Leistungsbeschränkungen der Höhe nach gibt. Oder aber welche Voraussetzung gegeben sein müssen, dass auch Nachts Versicherungsschutz gegeben ist.

So sind viele Punkte auf etwa 20 bis 30 Seiten in langen Absätzen erklärt, teilweise eingeschränkt, mal exakt definiert, mal pauschal formuliert.


Fotos

Im Schadenfall helfen aufgehobene Rechnungen ebenso wie Fotos, die Sie von Ihrem Hausrat gemacht haben. Etwa Fotos von besonders wertvollen Stücken, wie etwa Teppichen, vom Innenleben Ihrer Schränke oder schlicht Totalaufnahmen Ihrer Wohnräume.